Bitcoin (BTC) steigt auf 9.000 Dollar, da der Krypto-Markt in zwei Wochen 50 Milliarden Dollar hinzufügt

Es war ein Rekordtag für den heutigen Kryptogeldmarkt, wobei fast jede Münze um einen bedeutenden Betrag nach oben geklettert ist und immer noch steigt.

Bei Bitcoin Revolution wird über Milliarden gesprochen

Tatsächlich hat der Gesamtmarkt allein in den ersten beiden Wochen dieses Jahres fast 30% an Gewinnen hinzugewonnen. Die unglaublichen Gewinne, die der Kryptowährungsmarkt in den letzten Tagen verzeichnet hat, bedeuten, dass er über 50 Milliarden Dollar an Wert hinzugefügt hat, wobei er von 190 Milliarden Dollar am 1. Januar auf ein aktuelles Niveau von etwa 242 Milliarden Dollar geklettert ist.

Obwohl die kurzfristigen Gewinne beeindruckend sind, stellen sie jedoch nur eine Erholung der Verluste der letzten zwei Monate bei Bitcoin Revolution dar, die den nachlassenden Markt wieder auf das Niveau von Mitte November zurückbringen. Langfristig gesehen ist der Markt seit dem gleichen Zeitpunkt des letzten Jahres um etwas mehr als 100% gestiegen.

Alle Münzen ein Gewinner

Der massive Gewinner des Tages ist Bitcoin SV (BSV), der um 100% gestiegen ist, nachdem bekannt wurde, dass im Fall Wright vs. Kleiman angeblich eine letzte ‚Schlüsselscheibe‘ geliefert wurde. Obwohl der Schlüssel noch nicht verwendet wurde, scheint der BSV Preis positive Nachrichten vorweggenommen zu haben und auf über $400 im Wert gestiegen zu sein.

Andere Münzen, die sich gut entwickeln, sind die anderen Bitcoin Hartgabel-Münzen Bitcoin Cash (BCH), die um 23%, DASH um 62%, ZCash (ZEC) um 28%, Litecoin (LTC) um 15% und EOS um 20% gestiegen sind. Bitcoin hinkt dagegen mit nur 5% Zuwachs etwas hinterher. Interessanterweise scheint eine viel weniger bekannte Bitcoin-Hartgabel, Bitcoin Gold (BTG), irgendwie mit dem BSV verbunden zu sein, da sie im gleichen Zeitraum fast identische Gewinne erzielt hat, die um 105% gestiegen sind und sie zum größten Gewinner des Tages gemacht haben.

Der 1 Milliarde Dollar Bitcoin Transfer

Interessanterweise ist ein weiteres eher erstaunliches Ereignis eingetreten, das entweder zufällig oder irgendwie unerklärlich mit den BSV-Nachrichten verbunden ist. Heute früh wurden 124946.622 BTC im Wert von über 1 Milliarde Dollar von einer Bitfinex-Kühllageradresse in eine unbekannte Brieftasche verschoben. Es ist höchst ungewöhnlich für eine Börse, eine so große Menge zu bewegen, insbesondere in eine unbekannte Brieftasche, obwohl Bitfinex eine Geschichte von bizarren Transaktionen hat.

In vielen Fällen würde eine solche massive Bewegung den Markt zum Einbruch bringen, aber in diesem Fall scheint sie nur weiter geholfen zu haben. Ein beeindruckender Beweis für die enorme Transaktion ist die geringe Höhe der Gebühren – nur 0,0096 BTC, oder weniger als 85 Dollar. Die Kosten für die Überweisung des gleichen Betrags über eine traditionelle Bank würden in die Millionen Dollar gehen.