Die besten Indie-Spiele

18. Juli 2019

AAA-Videospiele haben sich in der letzten Generation bemerkenswert ähnlich entwickelt, wobei die Verlage immer weniger bereit sind, auf kreative und einzigartige Ideen zu setzen, da sie sich auf etablierte Franchiseunternehmen konzentrieren. Indie-Spiele – solche, die von unabhängigen Entwicklern ohne die Unterstützung eines großen Corporate Publishers entwickelt wurden – haben dieses Problem nicht. In den letzten Jahren haben es viele Indie-Spiele geschafft, ihre AAA-Konkurrenz in Bezug auf die Qualität zu übertreffen, und die Vorstellung, dass Indie-Spiele aufgrund ihres geringeren Budgets irgendwie „kleiner“ sind, ist nicht korrekt. In der Tat, wenn man Indie Games kostenlos ignoriert, verpasst man einige der besten Videospiele aller Zeiten. Hier sind die 25 besten Indie-Spiele, die du im Moment spielen solltest.

Aktion

Mein Freund Pedro

beste Indie-Spiele auf nintendo switch my friend pedro screen
My Friend Pedro ist eine alberne Mischung aus Plattform-, Rätsel- und Präzisionsshooting-Action und passt nicht sauber in ein bestimmtes Genre, und seine bizarre und surreale Erzählweise macht es nur noch einzigartiger. Von einer sprechenden Banane beauftragt, Bösewichte wie Verbrecherbosse zu eliminieren, erhalten Sie Pistolen und eine Fülle von Munition, um Ihren Wutanfall der Gerechtigkeit zu vervollständigen.

Die Feinde sind jedoch keine Pushover und können dich in wenigen Sekunden mit ihren eigenen Waffen eliminieren. Um dem entgegenzuwirken, hast du eine zeitverzögernde Fähigkeit, die es dir erlaubt, akrobatische Kills wie etwas aus der Matrix auszuführen. Unwissenheit ist Glückseligkeit, das Spielen von My Friend Pedro kommt ziemlich nahe.

Tote Zellen

Dead Cells‘ Schmelztiegel an Ideen macht es schwer, ein einzelnes Genre einzufügen. Auf der einen Seite ist es sehr stark Metroidvania, aber es ist auch ein Rouge-Lite in der Tradition von Rogue Legacy, es ist die Zufallsgenerierung, die es jedes Mal aufregend macht, wenn man seinen nostalgischen Spin in 16-Bit-Visualisierungen einführt. Und ja, es ist eine Herausforderung, die Vergleiche mit Dark Souls anstellt (selbst der Titel geht auf die de facto „schwierige“ Serie zurück).

Dead Cells unterteilt seine 2D-Level in Zonen ähnlich einem Metroid- oder Castlevania-Spiel, obwohl sein Kampf Präzision erfordert und dich zur Anpassung zwingt, wie die bereits erwähnten Dunklen Seelen. Du sammelst feindliche Blaupausen, Upgrades, Waffen und Gegenstände während des gesamten Spiels, die alle zur Aufbewahrung an den Sammler, einen seltsamen alten Mann, weitergegeben werden können.

Die Crux des Progressionssystems von Dead Cells sieht vor, dass du Levels durchstößt und dem Sammler nützliche Gegenstände lieferst, bevor du stirbst und neu anfangen musst. Deine Upgrades und verfügbaren Gegenstände werden auch jeden Lauf einzigartig machen, vorausgesetzt, du hast mehr Tools zur Verfügung. Befriedigender Kampf und ein süchtig machendes Beutelsystem machen Dead Cells zu einem der besten Metroidvania/Rague-Lite-Spiele seit Jahren. Totzellen sind für PS4, Xbox One, Switch und PC verfügbar.

Action-Abenteuer

Abgetrennt

DrinkBox Studios ist bekannt dafür, überzeugende Spiele zu entwickeln, die vor allem für das Handheld-Spiel geeignet sind. Geschichten aus dem All: Mutant Blobs Attack und Guacamelee! leuchteten beide auf tragbaren Konsolen. Die DrinkBox ist auch dafür bekannt, Dinge hochzuschalten. Die oben genannten Spiele waren sehr unterschiedlich, und Severed, das ursprünglich auf der PlayStation Vita veröffentlicht wurde, wechselte die Dinge wieder einmal. Aus der Perspektive der ersten Person gespielt, ähnelt Severed den Crawlern der alten Schule.

Du spielst als Sasha, eine einarmige Heldin, die versucht, ihre Familie vor einem desorientierenden Fegefeuer zu retten. Sasha muss ihre Klinge – die du über Touchscreen-Streifen steuerst – benutzen, um Feinde abzuwehren. Severed macht aus dieser einfachen Mechanik irgendwie eine hochmethodische Erfahrung, die Sie immer auf Trab hält. In gewisser Weise ist Severed Poesie in Bewegung, da jeder Feind Schwachstellen hat, die mit rhythmischen Schnitten ausgenutzt werden können.

Der Kunststil ist, wie alle DrinkBox-Spiele, sauber, aber ansprechend und trägt wesentlich dazu bei, Sie in die Welt zu versetzen. Es ist ein Spiel, das immense Konzentration und Konzentration erfordert, aber es belohnt diejenigen, die bereit sind, sich der Herausforderung zu stellen. Severed ist für Switch, 3DS, iOS und Vita verfügbar.

Tacoma

Tacoma-Küche

Fullbrights Nachfolger des gefeierten Gone Home, Tacoma, bringt die Erzählfähigkeit des Indie-Studios in den Weltraum für ein Sci-Fi-Abenteuer, das zu gleichen Teilen aus Bewegung und Kälte besteht. Während Gone Home nur eine hervorragende Charakterstudie war, baut Tacoma eine ganze Galaxie in einer brillanten Darstellung des Weltbildungsprozesses.

Sie spielen als Amy Ferrier, eine Auftragnehmerin, die herausfinden sollte, was auf der Station Tacoma passiert ist und wo die sechs Auftragnehmer sind, die bis vor kurzem auf dem Schiff gelebt und gearbeitet haben. Durch AR-Aufnahmen von Crewmitgliedern fügen die Spieler die Geschichte der Tage vor Amys Ankunft zusammen. Mit exzellentem Tempo und vielen Geheimnissen, die es zu entdecken gilt, wird Tacoma Sie durch seinen überraschenden und leuchtenden Abschluss an Ihrem Sitz festhalten. Tacoma ist für PS4, Xbox One und PC erhältlich.